Kulturpolitik 

in der Ruhrtalstadt Mülheim


"Kulturpolitik ist nicht allein verantwortlich und in der Lage, soziale und kommunikative Defizite zu beseitigen. Das Aufbrechen gewohnter und oft überholter Denkmuster ist aber ein „Kerngeschäft" von Kunst und Kultur. Sie eröffnet den Raum der Möglichkeiten, indem das Unerwartete auftauchen kann und auch das Ungewisse Platz hat. Sie zeigt neben einer als defizitär erlebten Wirklichkeit auch experimentelle Möglichkeiten und fördert Lust und Faszination des Entdeckens. Aus der Einsicht, dass die Gesellschaft anders sein könnte, lassen sich Utopien im Vorfeld des Möglichen entwickeln."  Zitat Deutscher Städtetag 2015


INFO-QUELLEN

Hier können Tagesordnung, Anträge und Sitzungsprotokolle eingesehen werden.
bitte nach Klicken auf den Button etwas warten (.....)
hier findet man z.B. unter "Pestsäule", "Theater", "Malerei", "Kunst" oder"Kultur" alle dazugehörigen Vorgänge...

Abgrenzung Kulturbetrieb (auch genannt Kulturbüro) und Stadtmarketing-GmbH (MST) - wer macht was?

Hier findet man wichtige Links. 

bitte nach Klicken auf den Button etwas warten (.....)

Anstehende Sitzungen 

z.B.  des Kulturausschuss der Stadt Mülheim an der Ruhr


Lesenswert - auch für neue Ratsmitglieder / Ausschussmitglieder:

KULTUR IN MÜLHEIM 

 

Leitlinien können hilfreich sein:


Download:  Positionspapier des Deutschen Städtetags zur KULTURPOLITIK 

Lange ist es her, seitdem hat sich viel im kulturellen Bereich verändert (oft wird es auf mangelnde Geldmittel geschoben). Damals gab es im Rat und in der Stadtverwaltung eine Reihe engagierter Persönlichkeiten, die das Thema Kultur liebten und lebten.

Hier ist der Link zur damaligen Ratsvorlage aus dem Jahr 2001 zum Download:

Kunst im öffentlichen Raum in Mülheim

Ein Beispiel im Netz - die Kegelanamorphosen in der MÜGA
Link youtube hier:
von Barbara Walter und Tobias Grimm (beide Stadt Mülheim)

Plastik in der Landschaft von Ernst Rasche im
Innenstadtpark Ruhranlage (Foto: Mülheimer Kunstverein KKRR 2021)

Link zu Künstlergruppen

In der Kulturstadt Mülheim sind zahlreiche Gemeinschaften und Zusammenschlüsse aktiv.

1.10.2022 Ergebnisse "PREIS DER RUHR GALLERY MÜLHEIM 2022"
Galopprennbahn Mülheim an der Ruhr

Zurrrrrück zur Kult-App-Mülheim

Die #KultAppMH wurde im Jahr 2012 vom Mülheimer Kunstverein und Kunstförderverein Rhein-Ruhr - KKRR ins Leben gerufen, um neben den städtischen Aktivitäten auch kleinere Events und Veranstaltungen bekannt zu machen.
Die moderne App wird ständig weiterentwickelt mit Hilfe interessierter Menschen.


Die Künstlergruppe AnDer e.V. ist eine der vielen aktiven 
Künstler*innengruppen (Bildende Kunst) in der Stadt Mülheim


Helmut Koch (Jg. 1947)
Uwe Dieter Bleil (Jg. 1952)
Jochen Leyendecker (Jg. 1957)
Heiner Schmitz (Jg. 1940)
Ursula Vehar (Jg. 1940)
Vanessa Hötger (Jg. 1970)
Joachim Poths (Jg. 1951)
Natalija Usakova (Jg. 1979)



Peter Vermeulen hat den nachstehenden Vortrag auf einer Tagung in Kassel gehalten - hier die Slides, die er damals auflegte - bis heute sehr aktuell.

Quelle: KulturNetz Kassel e.v. - Untere Königstraße 46a - 34117 Kassel
wenn ihr Gerät die Slides nicht vollständig anzeigt hier klicken: